Logo ECH Elektrochemie Halle GmbH

MobilGC für verflüssigte und komprimierte Gase

Zusammensetzung verflüssigter und komprimierter Gase gemäß ASTM D 2163 und D 2598

 
   
MobilGC mit angeschlossenem Gasprobenbeutel  
MobilGC mit angeschlossenem Gasprobenbeutel  
   
Sampling Box  
Sampling-Box zur Umwandlung von Flüssiggas in gasförmige Proben  

Der MobilGC ist ein einfach zu bedienender Gaschromatograph. In Kombination mit der Sampling-Box können Gas-Zusammensetzungen normgerecht nach ASTM D 2163 (LPG-Analytik) und D 2598 (Auswerteverfahren) ermittelt werden.

Das robuste Gehäuse und die interne Gasversorgung ermöglichen die LPG-Analytik direkt vor Ort an den Messstellen. Die Messempfindlichkeit entspricht dabei den Kriterien der ASTM-Normen: 0,1 bis 100 % der Reingas-Komponenten.

Zur Probenvorbereitung werden an die Sampling-Box die Flasche bzw. Probennahme-Zuleitung mit dem zu analysierenden Flüssiggas und ein Gasprobenbeutel angeschlossen. 5 ml Flüssiggas werden entnommen und im Gasprobenbeutel entspannt. Durch Zuführung weiterer Komponenten können auf diese Weise auch Gasmischungen, z. B. für Kalibrierungen erzeugt werden.

Für die Analyse wird der Gasprobenbeutel mit dem MobilGC verbunden. Die Auftrennung der Gasprobe erfolgt mittels einer beheizbaren Trennsäule. Mit der komfortablen Software des MobilGC ist eine normgerechte Auswertung der Chromatogramme einfach möglich. Mit dem integrierten Expertensystem kann das Ergebnis zusätzlich zur Konzentration als Summen-MON-Zahl oder als MON-Wert für jede Komponente einzeln abgelesen werden.

 

Anwendungen

Das Analysensystem eignet sich je nach integrierter Chromatographie-Säule für

  • Bestimmung der LPG-Zusammensetzung
  • Ermittlung der Motor-Oktan-Zahl (Motor octane number - MON)
  • Prüfung der Reinheit von LPG (Gehalt von Pentan)
  • Kältemittel-Analyse
  • Erzeugung und Messung von Kalibriergas-Mischungen


Vorteile

  • Einfache Probenvorbereitung mittels Sampling-Box
  • Probenschleife mit 5 ml Volumen (auch andere Größen verwendbar)
  • MobilGC mit interner Trägergas-Versorgung für mobile Vor-Ort-Analytik
  • Mit bis zu 80 Betriebsstunden
  • Einfache Wiederbefüllung der Gasversorgung
  • Messempfindlichkeit 0,1 bis 100 %
  • Ergebnis als Konzentration, Summen-MON-Zahl oder MON-Wert für die Einzelkomponenten

MobilGC mit Wärmeleitfähigkeitsdetektor (WLD):

  • Robustes Gerät mit einfacher Bedienung
  • Nur eine Gas-Art erforderlich
  • Helium als Trägergas (entspricht ASTM D 2163)
  • Einfache Probenhandhabung

 

Produktblatt

 

 

Kontakt

ECH Elektrochemie Halle GmbH
Otto-Eißfeldt-Straße 8
06120 Halle (Saale)
Germany

Tel.: +49 345 279570-0
Fax: +49 345 279570-99
Mail: info@ech.de

Downloads

MobilGC für LPG