Logo ECH Elektrochemie Halle GmbH

Headspace-Modul für Sulfimax GX

Headspace-Modul zur H2S-Bestimmung in festen und pastösen Proben

  Headspace-Modul für Sulfimax GX
  H2S-Headspace-Modul zur Ankopplung an Sulfimax-GX-Analysensysteme der ECH
   
  Sulfimax GX Go mit Headspace-Modul
  Sulfimax GX Go mit angeschlossenem H2S-Headspace-Modul
   
   
  Sulfimax GX Lab mit Headspace-Modul und Autosampler für flüssige Proben
  Sulfimax GX Lab mit angeschlossenem H2S-Headspace-Modul und Autosampler für Flüssigkeiten
   

Die Bestimmung von flüchtigem Schwefelwasserstoff (H2S) in festen und pastösen Proben ist nun ganz einfach möglich. Das selektive H2S-Analysensystem Sulfimax GX der ECH wird mit einem manuellen Headspace-Modul erweitert.

Die Probe wird in ein Glasfläschchen (Vial) abgefüllt und im Headspace-Modul ausgeheizt. Die Ausheiztemperatur kann je nach Probentyp von 30 bis 180 °C variiert werden. Das flüchtige H2S wird durch den Gasumlauf zum Sensor im Sulfimax GX transportiert und dort gemessen. Es sind sehr niedrige H2S-Konzentrationen nachweisbar. Eine Probenvorbereitung entfällt.

Durch die kurzen Bestimmungszeiten sind hohe Probendurchsätze möglich. Das kompakte und robuste Gerät ist leicht von jedermann bedienbar.


Anwendungen

H2S-Analysensysteme der ECH, gekoppelt mit dem Headspace-Modul erlauben die Messung von:

  • festen Proben, z. B. elementarer Schwefel, Schlamm, Bitumen,
  • flüssigen Proben wie Abwasser mit Schlammpartikeln,
  • pastösen Proben,
  • Bodenproben und Abfälle


Vorteile

  • Einfaches Anschließen an den Sulfimax GX Lab und Go
  • Bei festen Proben keine Probenvorbereitung notwendig
  • Sehr niedrige H2S-Konzentrationen nachweisbar
  • Manuell bedienbares und robustes Messsystem
  • Einfache Handhabung für jedermann


Features

  • Messung der Probe im verschlossenen 20-ml-Vial - kein Kontakt der Probe mit Bestandteilen des Analysensystems
  • Gasextraktionstechnik für eine schnelle Freisetzung und Abtrennung von H2S aus der Probe
  • Temperatursteuerung von 30 bis 180 °C
  • Messdauer von 2 bis ca. 15 min, abhängig vom H2S-Gehalt der Probe
  • Doppel-Nadel-System für den Gastransfer
  • Bypass-Schaltung für kontinuierlichen Gasfluss

 

Produktblatt

 

Kontakt

ECH Elektrochemie Halle GmbH
Otto-Eißfeldt-Straße 8
06120 Halle (Saale)
Germany

Tel.: +49 345 279570-0
Fax: +49 345 279570-99
Mail: info@ech.de

Besuchen Sie uns:

 

ARABLAB in Dubai
The World of Science
and Chemicals

15. - 17. November 2021

ARABLAB 2021